(09721) 12 69 ragruene@t-online.de

Bei Personenschäden helfen wir Ihnen, folgende Ansprüche durchzusetzen:

  • Schmerzensgeld
  • Haushaltsführungsschaden
  • Vermehrte Bedürfnisse
  • Eigenanteil bzw. Selbstbeteiligung in der Krankenversicherung

Verweisung auf billigste Werkstatt (hier: Mühle GmbH) unzulässig, LG Schweinfurt, Urteil vom 02.06.2017

Viele Verkehrsunfallgeschädigte erhalten – wenn sie sich dazu entschließen, den Schaden selbst und ohne anwaltliche Unterstützung mit der Haftpflichtversicherung des Gegners abzuwickeln – Post von der Versicherung in Form eines „Prüfberichts“, mit dem die aus einem Kostenvoranschlag oder einem Gutachten hervorgehenden Reparaturkosten der Geschädigten gekürzt werden.

mehr lesen

Lasermessung mit Riegl FG21-P: Einstellung

In einem Bußgeldverfahren aufgrund einer angeblichen Geschwindigkeitsübertretung auf der B 19 zwischen Poppenhausen und der Einmündung zur B 303 konnten wir die Einstellung des Verfahrens erreichen.

mehr lesen